Terminkalender Abendschule

Terminkalender Abendschule

DATUM
KURS NAME
DAUER
BILDUNGSART
FACHBEREICH
KURS
05.02.2020 - 11.03.2020

Ableton Live

6 Wochen
Abendkurs
FB AUDIO
AS1003
Details ▼

Beschreibung

Ableton Live ist ein starkes, umfassendes und vor allem sehr musikalisches Werkzeug zur Musikproduktion, das sich sowohl an die Zielgruppe Live-Musiker/DJs richtet, die ihre Musik in Echtzeit auf der Bühne darbieten, als auch an Produzenten, die mit Hilfe dieser Software musikalische Arrangements erstellen. Die große Stärke von Ableton Live liegt in der Echtzeitbearbeitung von Audioquellen. Diese können je nach Belieben im Tempo und unabhängig davon in der Tonhöhe geändert mit Effekten moduliert oder mit internen Instrumenten zusammengemischt werden. Es lassen sich Audioquellen in Echtzeit aufnehmen und virtuelle Instrumente oder Effekte ansteuern. Darüber hinaus ist es mit Live möglich, MIDI-Geräte einzubinden. Ableton Live erlaubt sowohl Komposition, wie auch Improvisieren von Musik in Echtzeit, wobei die Software auch über MIDI-Controller gesteuert werden kann. Die Steuerung über MIDI erlaubt Musikern verschiedene Manipulationen zur selben Zeit, während dieses Feature mit einer Maus eher eingeschränkt ist. Für die MIDI-Steuerung wurden von Ableton eigens auf Live abgestimmte MIDI-Controller entworfen (Ableton Push).
Lehrinhalt und Studienverlauf
- Bedeutung und Geschichte der Software - Vorstellung der Hauptansichten: Arrangement View & Session View; Clip View & Device View - Kennenlernen der Funktionsblöcke der Software: MIDI Kanäle, Audio Kanäle, Return Kanäle, Master Kanal, - Kanalfunktionen im Detail: Ins & Outs, Sends, Mixer Funktionen - MIDI Clips und Audio Clips: Funktionen, Bedienung - MIDI Clip Menüs: Clip, Launch, Notes, Envelopes - Audio Clip Menüs: Clip, Launch, Samples, Envelopes - Automatisierungskurven auf Audio- und MIDI-Kanälen - Crossfades bei Audio Clips in der Arrangement Ansicht - Audio- und MIDI-Routing in Live - File Browser & Project Management Fenster - Vorstellung der Gerätekategorien: - Drums: Vorstellung von Drum Racks und Impulse - Instruments: Sampler (Simpler, Sampler), Synthesizer (Analog, Operator, Collision, Electric, Tension), External Audio Instruments - Audio Effects: Vorstellung der wichtigsten Effekte inkl. External Audio Effects - MIDI Effects: Vorstellung der wichtigsten Effekte - Max For Live: Übersicht - Plug-Ins: VST (PC & Mac) & Audiounits (Mac) - Browse Clips - User Library: Zur Verwaltung selbsterstellter Instrumente/Effekte - Racks: Drum Racks, MIDI Effect Racks, Audio Effect Racks - Preferences mit besonderer Behandlung der MIDI-Einstellungen - Steuerung via MIDI Controller und Midi Remote Scripts - Tipps zu Workflow und Besonderheiten aus meinem professionellen Alltag - Umsetzung des Gelernten anhand eines praktischen Projekts Push 2 - Vorstellung des Konzepts - Einsatzbereiche, Stärken und Schwächen - Vorstellung der Funktionsblöcke: Device/Mix/Browse/Clip; Scale/Layout/Note/Session; Bedienung der Encoder und Buttons um den Screen; - MIDI Clips: Recording in Echtzeit und Step by Step, Editierung von MIDI Noten, Stepsequenzer bei Drum Racks; - Workflow auf der Bühne und im Studio - Gemeinsamkeiten und Unterschiede in der Arbeitsweise mit Live zwischen Push 2 und am Bildschirm - Anwenden des Gelernten durch Live Jams
05.02.2020 - 11.03.2020

Adobe After Effects CC

6 Wochen
Abendkurs
FB FILM
AS4001
Details ▼

Beschreibung

Adobe After Effects ist das Standardprogramm für professionelle Grafikanimationen und Spezialeffekte. Es wird für die Erstellung von Motiondesign Videoclips, Fernseh- und Kinowerbung, Stage- und Eventvisuals, Produktpräsentationen sowie Special Effects bei Video- und Filmproduktionen eingesetzt. In dem Basisworkshop wird an praktischen Übungsbeispielen eine Einführung in das Programm vermittelt. Es werden verschiedene Arbeitstechniken der grafischen Animation erläutert und umgesetzt, eine Einführung in das Arbeiten mit Effekten ausgeführt und Kenntnisse über das Zusammenführen und Kombinieren unterschiedlichster Materialien dargelegt. Die Teilnehmer erlernen, wie sie Audio- und Sound- Effekte in Animationen einbinden und erwerben die Fähigkeit, den fertigen Film für die verschiedensten Ausgabeformate auszugeben. Die Schulung richtet sich an Gestalter und Interessierte, welche einen ersten umfassenden Einblick in die Programmfunktionen erhalten möchten. Kenntnisse in Adobe Photoshop sind von Vorteil, sind aber nicht zwingend erforderlich.
Lehrinhalt und Studienverlauf
- Einführung in die Arbeitsoberfläche von After Effects - Animationsgrundlagen, Fine Tuning mit Hilfe von geometrischen und zeitlichen Interpolationen - Import und Animation von Photoshop- und Illustrator-Dateien in Form einer Logoanimation - 2D Trickfilmanimationen mit Synchronisation zur Musik - Einsatz von Effekten - Einführung in Maskierungstechniken - Export in geeignete Videoformate zur Distribution bei YouTube, dem Einsatz in der Werbung, im TV sowie in Event-, Messe-, Ausstellungskontexten und anderen Anwendungsbereichen - Betrachtung und Analyse von Anwendungsbeispielen hinsichtlich deren möglicher Umsetzung und Realisierung in After Effects
05.02.2020 - 11.03.2020

Adobe Illustrator CC

6 Wochen
Abendkurs
FB MEDIEN
AS3008
Details ▼

Beschreibung

Adobe Illustrator CC ist ein vektorbasiertes Bildbearbeitungsprogramm (sog. Vektorgrafiken). Die Vorteile von Vektorgrafiken sind, dass sie in ihrer Größe beliebig verändert werden können, ohne an Qualität zu verlieren. Die Konturen bleiben dabei gestochen scharf. Vektorgrafiken basieren auf Zeichnungen, die aus Pfaden und Ankerpunkten bestehen. Die Flächen und Konturen dieser Pfade bzw. Ankerpunkte können eingefärbt werden. Adobe Illustrator dient in der Anwendung hauptsächlich der Erstellung von: komplexen Illustrationen (Grafiken), Logos und Piktogrammen, Diagrammen und Schaubildern, Verpackungen, etc. Hierfür werden die Möglichkeiten der Grafikerstellung basierend auf geometrischen Grundformen gelehrt. Die Erzeugung druckbarer PDF-Dateien ist Teil des Kursprogramms. Die Schulung richtet sich an Gestalter und Interessierte, welche einen umfassenden Einblick in die Programmfunktionen erhalten möchten. Vorkenntnisse sind von Vorteil, sind aber nicht zwingend erforderlich.
Lehrinhalt und Studienverlauf
- Tour durch Illustrator: Voreinstellungen, Arbeitsbereich einrichten, Grundlagen der wichtigsten Werkzeuge - Vektorbausteine : Ankerpunkte und Pfade, Bezierkurven, Flächen und Konturen - Werkzeuge zum Erzeugen von Objekten: Zeichenstift-Funktionen, Rechteck- und Ellipsen-Werkzeug, - Textwerkzeuge, Pfadwerkzeug - Ebenen in Illustrator - Farben: CMYK und RGB-Modus, Farbfelder, Farbschemata, Farbtöne - Transformieren und Ausrichten - interaktiv abpausen / malen - Formatoptionen: ai, PDF, jpeg … - Erstellung verschiedenster Illustratoren auf der Basis von geometrischen Grundformen, Anwendungen der Werkzeuggrundlagen
05.02.2020 - 11.03.2020

Adobe InDesign CC

6 Wochen
Abendkurs
FB MEDIEN
AS3007
Details ▼

Beschreibung

Adobe InDesign ist ein professionelles Satz- und Layoutprogramm zur Gestaltung von mehrseitigen Dokumenten, wie beispielsweise Zeitungen, Zeitschriften, Broschüren, Flyern, Konzeptpapieren und vielem anderem mehr. Für das Layout werden vorhandene Texte, Bilder, Vektorgrafiken importiert und angeordnet (gelayoutet). In der Anwendung werden die Möglichkeiten des Rasterlayouts in Adobe InDesign gelehrt. Dazu zählen beispielsweise das Anlegen des Satzspiegels und das Erstellen einfacher Layoutraster für die modulare Platzierung von Text- und Bildelementen. Adobe InDesign dient unter anderem der Erstellung von druckbaren Dateien im PDF-Format. Daher ist die Erzeugung druckbarer PDF-Dateien ebenfalls Teil des Kursprogramms. Die Schulung richtet sich an Gestalter und Interessierte, welche einen umfassenden Einblick in die Programmfunktionen erhalten möchten. Vorkenntnisse sind von Vorteil, sind aber nicht zwingend erforderlich.
Lehrinhalt und Studienverlauf
- Tour durch InDesign: Voreinstellungen, Arbeitsbereich einrichten, Grundlagen der wichtigsten Werkzeuge - Formate, Einzel- und Doppelseiten - Satzspiegel und Rastereinstellungen - Grundformen in InDesign: Kreis, Elise, Quadrat, Rechteck, Dreieck … - Farben: CMYK und RGB-Modus, Farbfelder, Farbschemata, Farbtöne - Text als Vektor in Adobe InDesign, Platzieren von Texten (manuell, halbautomatisch, vollautomatisch) - Platzieren von Bilddateien, Verknüpfungen und Bildordner, Aktualisierungen von Verknüpfungen - Exporteinstellungen: PDF, jpeg … - Erstellung einer Visitenkarte, eines Flyers / Postkarte
05.02.2020 - 11.03.2020

Adobe Photoshop CC I

6 Wochen
Abendkurs
FB MEDIEN
AS3006
Details ▼

Beschreibung

Adobe Photoshop CC ist die führende professionelle Software und der Standard für digitale Bildbearbeitung. Sie wird von Fotografen, Designern, Web-Experten, Grafikern etc. verwendet. Fast alles Bildmaterial erfährt heute eine digitale Überarbeitung und Optimierung. In Photoshop können eigene Bild-Materialien erstellt, komponiert und optimiert werden. Wie man eine Bildoptimierung vornimmt und welche Kenntnisse dazu nötig sind wird dem Teilnehmer an vielen praktischen Beispielen professionell vermittelt. Das Programm stellt die leistungsstärksten Funktionen sowie kreative Steuerungsmöglichkeiten für 2D- und 3D-Bildbearbeitung und -Compositing, Videobearbeitung und Bildanalyse zur Verfügung. Die Teilnehmer lernen die Grundlagen in Auswahltechniken sowie Grundlagen der Bildoptimierung (Farbe u. Reproduzierbarkeit) sowie der Retusche. Die Teilnehmer sind in der Lage eigene Bilder zu optimieren und eigene Kompositionen mit Bild und Text zu erstellen. Als Ausbildungsplattform kommt die aktuelle Creative-Cloud Photoshop CC für PC zu Einsatz. In diesem Kurs werden an einfachen Beispielen die ersten Schritte der digitalen Bildbearbeitung mit Adobe PHOTOSHOP CC erlernt. Er ist für Anfänger geeignet, die einen Überblick über die wichtigsten Funktionen von Adobe Photoshop CC.
Lehrinhalt und Studienverlauf
- Grundeinstellungen und User Interface - Unterschiede und Anwendungsbeispiele für Pixelgraphik vs. Vektorgraphik - Formate digitaler Bilder RGB, CMYK, Graustufen, Lab - Farbmodi und Farbtiefe - Bildgröße und Auflösung, Interploationsmethoden - Freistellen-Werkzeug und Arbeitsfläche-Dialog - Bildtransformation - Funktionen und Anwendungsbeispiele -Entstehung und Korrektur von Aberrationen mittels Verzerrungs- , Vignettierungs- und Perspektive-Filtern korrigieren -Belichtungskorrekturen über Helligkeits-, Kontrast- , und Tiefen- Einstellungsregler -Grundlagen und Anwendung von Gradationskurven -Globale Farbkorrekturen - Histogramme - Grundlagen und Anwendung bei der Tonwertkorrektur -Scharf- und Weichzeichnen digitaler Bilder -Einzelne Bildelemente selektieren, maskieren und bearbeiten
05.02.2020 - 11.03.2020

Adobe Photoshop CC II

6 Wochen
Abendkurs
FB MEDIEN
AS3103
Details ▼

Beschreibung

Adobe Photoshop CC ist die führende professionelle Software und der Standard für digitale Bildbearbeitung. Sie wird von Fotografen, Designern, Web-Experten, Grafikern etc. verwendet. Fast alles Bildmaterial erfährt heute eine digitale Überarbeitung und Optimierung. In Photoshop können eigene Bild-Materialien erstellt, komponiert und optimiert werden. Wie man eine Bildoptimierung vornimmt und welche Kenntnisse dazu nötig sind wird dem Teilnehmer an vielen praktischen Beispielen professionell vermittelt. Das Programm stellt die leistungsstärksten Funktionen sowie kreative Steuerungsmöglichkeiten für 2D- und 3D-Bildbearbeitung und -Compositing, Videobearbeitung und Bildanalyse zur Verfügung. Die Teilnehmer lernen die Grundlagen in Auswahltechniken sowie Grundlagen der Bildoptimierung (Farbe u. Reproduzierbarkeit) sowie der Retusche. Die Teilnehmer sind in der Lage eigene Bilder zu optimieren und eigene Kompositionen mit Bild und Text zu erstellen. Als Ausbildungsplattform kommt die aktuelle Creative-Cloud Photoshop CC für PC zu Einsatz. In diesem Kurs werden anhand ausführlicher Übungen fortschrittliche Techniken digitaler Bildbearbeitung mit Adobe Photoshop CC erarbeitet. Er ist für Anfänger wie auch Fortgeschrittene geeignet, die ihre vorhandenen Grundlagen verbessern und sich umfassend in Adobe PHOTOSHOP CC einarbeiten wollen.
Lehrinhalt und Studienverlauf
- Grundeinstellungen und User Interface - Erweitertes Navigieren und Anpassen der Benutzeroberfläche (UI) - Unterschiede und Anwendungsbeispiele für Pixelgraphik vs. Vektorgraphik - Formate digitaler Bilder RGB, CMYK, Graustufen, Lab - Farbmodi und Farbtiefe - Bildgröße und Auflösung, Interploationsmethoden - Freistellen-Werkzeug und Arbeitsfläche-Dialog - Bildtransformation - Funktionen und Anwendungsbeispiele -Entstehung und Korrektur von Aberrationen mittels Verzerrungs- , Vignettierungs- und Perspektive-Filtern korrigieren - Adaptieren von Bildern, Entfernung von Farbrauschen, Entfernung unerwünschter Bildelemente -Belichtungskorrekturen über Helligkeits-, Kontrast- , und Tiefen- Einstellungsregler -Grundlagen und Anwendung von Gradationskurven -Globale Farbkorrekturen - Histogramme - Grundlagen und Anwendung bei der Tonwertkorrektur -Scharf- und Weichzeichnen digitaler Bilder -Einzelne Bildelemente selektieren, maskieren und bearbeiten - Erstellen von Selektionen und Maskierungen, retuschieren. - Hervorhebung von Bildelementen durch Ebenenmasken - Pixel und Vektor-basierte Tools, Zeichnen mit Vektoren - Spezialeffekte
05.02.2020 - 11.03.2020

Adobe PREMIERE CC

6 Wochen
Abendkurs
FB FILM
AS4101
Details ▼

Beschreibung

Adobe Premiere ist ein professionelles Programm zur Montage und zum Nachbearbeiten von digitalen Videos. Dieses Programm bietet die Möglichkeit, verschiedenste digitale Filmformate aus unterschiedlichen Kameras zu bearbeiten und zu schneiden. In der Postproduktion sind Überblendungen, Titeleinblendungen, Farbkorrektur, Retusche, Effekte und Audiomixing möglich, um einen professionellen Film zu gestalten. Die Teilnehmer erhalten grundlegende Kenntnisse über die Postproduktion von Filmmaterial anhand vieler praktischer Übungsbeispiele sowie theoretische Kenntnisse über Montage- und Schnitttechniken, Dateiformate und Arbeitsabläufe in der digitalen Postproduktion. Der Kurs richtet sich an Anfänger. Erste Erfahrungen in der Montage von Filmen wären wünschenswert, sind aber nicht zwingend erforderlich.
Lehrinhalt und Studienverlauf
- Planung eines Videoprojekts - Storyboard - Einführung in die Programmoberfläche - Import von Film-, Grafik-, Foto- und Audiomaterial - Medien- und Projektorganisation in Premiere, - Montage- und Schnitttechniken, Einsatz von Blenden - Montage und Rohschnitt des Filmes - Feinschnitt - Farbkorrektur, Effekte und Effekteinstellungen - Trickeffekte - Erstellen von Titelsequenzen - Einbindung von Audiomaterial - Finalisierung und Export in geeignete Ausgabeformate
05.02.2020 - 11.03.2020

Anatomie / Figürliches Zeichnen

6 Wochen
Abendkurs
FB 3D/GAME
AS2102
Details ▼

Beschreibung

Zeichnen ist eine wirkmächtige Darstellungsmethode. Die Zeichnung steht vor dem Begriff, erfasst ehe der Begriff gebildet wird und bietet einen wichtigen Analysebeitrag in künstlerischen Arbeitsprozessen. Die „schöne“ Linie steht im Dienst des Erkenntnisgewinns. Die Muskeln und Knochen formen zwei Organsysteme des Menschen. Sie sorgen dafür, dass der Körper in einer zielgerichteten Form bleibt, aber trotzdem zielgerichtet bewegt werden kann. Die drei funktionellen Ebenen des Bewegungsapparates (Schützen, Stützen, Bewegen) als Zusammenspiel der Muskeln und des Skeletts werden zunächst über Begriffe und Abbildungen näher gebracht. Nach der Natur zeichnend lassen sich diese Zusammenhänge für weitere Entwürfe in Design und Kunst methodisch erlernen. Bei diesem Abendkurs intensiv werden Grundkenntnisse vorausgesetzt.
Lehrinhalt und Studienverlauf
- Kopf, aufgeteilt in Gesicht und Kopf - Rumpf, aufgeteilt in Vorderseite und Rücken - Obere Extremitäten sowie Arm und Hand - Untere Extremitäten, aufgeteilt in Bein und Fuß - Muskeln und Skelett in der Bewegung
05.02.2020 - 11.03.2020

Avid Pro Tools

6 Wochen
Abendkurs
FB AUDIO
AS1002
Details ▼

Beschreibung

AVID Pro Tools hieß nicht umsonst in seiner ersten Version SOUND DESIGNER. Musikproduktion, Filmmischung und eben klassisches Sounddesign sind – vor allem für US-Amerikanische Kundschaft – ohne Pro Tools nicht denkbar. Nicht zuletzt durch die DSP – gestützte Audiobearbeitung von Pro Tools HD war Pro Tools immer ein bisschen anders als die anderen DAWs. Der Kurs geht zunächst auf die Geschichte und Besonderheiten des Programms ein. Anhand von praxisnahen Übungen werden der Umgang mit Audio- und Mididaten unter Anleitung erlernt. Dabei liegt der Fokus vor allem auf den Hauptanwendungsgebieten von Pro Tools, also dem schnellen und übersichtlichen Verwalten, Aufnehmen und Editieren von Audiomaterial und dem Erstellen von Tonmischungen. Unter Verwendung vorliegender Multitrack-Recordings werden die Organisation von Audioeffekten, die Automation und das Routing anschaulich erklärt und selbsttätig geübt.
Lehrinhalt und Studienverlauf
- Bedeutung und Geschichte der Software - Kennenlernen der Menüstruktur und des EDIT- bzw. MIX-Fensters - Beschreiben der EDIT-Modes (Shuffle, Slip, Spot, Grid) und der Tools (Trim, Separate, Grabber u.a. ) - Editieren und Verwalten von Audioclips (Import/Export, Clip Menü, Audiosuite) - Benutzung von Mix / Edit Groups - Routing und Mixing in Pro Tools anhand eines bestehenden Multitrack-Recordings - Aufnehmen und Editieren von MIDI-Daten mit Pro Tools, Benutzung von Software-Instrumenten - Bouncen von Tonmischungen, Verwaltung von Session-Dateien - Voreinstellungsmenü: Sinnvolle Einstellungen für verschiedenste Anwendungen
05.02.2020 - 11.03.2020

Erstellen von komplexen Präsentationen

6 Wochen
Abendkurs
FB MEDIEN
AS3009
Details ▼

Beschreibung

Jeden Tag werden unzählige Konzepte, Entwicklungen, Ideen oder Ergebnisberichte anhand von Präsentationen vorgestellt. Viele davon sind langweilige und monotone Textwüsten voller Listen und überladener Folien von denen die Zuschauer allzu oft gelangweilt werden. Dabei ist es eigentlich ganz einfach zu erlernen Präsentationen mittels Bild und Ton interessant zu gestalten und Ideen und Konzepte für das Publikum einprägsam zu präsentieren. Dabei gibt es drei Knackpunkte: Den Inhalt, die Präsentationsfolien und den Sprecher. In diesem Kurs erhalten die Teilnehmer praktisches Grundwissen über visuelle Kommunikation und erarbeiten anhand kreativer Praxisbeispiele eigene komplexe Präsentationen. Sie erlernen das Know-how zu ansprechender und professioneller Visualisierung abstrakter Daten und Texte mit PowerPoint und Prezi. Es wird gezeigt, wie wichtig es ist dabei aussagekräftiges Bildmaterial zu verwenden, neben alternativen Methoden zur Bildsuche und Bearbeitung auf Konsistenz in der Bildsprache zu achten, Videosequenzen einzubinden, Infografiken und Symbole zu verwenden, sowie Diagramme und Grafiken zu animieren. Wiederkehrende praktische Präsentationsübungen mit Nachbereitung für jeden Teilnehmer führen zur Abschlusspräsentation mit eigenem oder vorgegebenem Thema.
Lehrinhalt und Studienverlauf
einführende und praktische Präsentationsübung mit Kurzpräsentation für jeden Teilnehmer / Anwendungsgebiete und Beispiele für Präsentationen / Vorstellung marktführender Software: PowerPoint und Prezi / Stilmittel und wichtige Visualisierungshilfen bei einer Präsentation / Vorbereitung einer gekonnten Präsentation / Aufbau einer Präsentation / Argumentationstechniken und Einwandbehandlungen bei fragen-offenen Präsentationen / Abschluss und Nachbearbeitung einer Präsentation/ Erklärung verbreiteter Fehler und deren Vermeidung / Praktische Abschlusspräsentation zu vorgegebenem Thema mit Abschlussbesprechung
05.02.2020 - 11.03.2020

Journalistisches Schreiben

6 Wochen
Abendkurs
FB MEDIEN
AS3010
Details ▼

Beschreibung

Der Kurs JOURNALISTISCHES SCHREIBEN vermittelt elementare Werkzeuge des professionellen Schreibens. Die Teilnehmer/-innen lernen vier Arten der journalistischen Thematisierung kennen und zu unterscheiden: Die tatsachenbetonte Darstellungsform (Nachricht, Bericht, Feature, Magazinstory), die erzählende Darstellungsform (Interview, Porträt, Reportage), die meinungsbetonte Darstellungsform (Kommentar, Glosse, Feuilleton, Kritik), sowie den Nutzwert in journalistischen Textsorten. Die Teilnehmer/-innen lernen Techniken und Methoden der Textgestaltung anhand von Kreativitätsübungen kennen, lernen eine Interviewtranskription zu bearbeiten, sowie das Schreiben eines Artikels. Darüber hinaus vermittelt der Kurs Kompetenzen, das erworbene Wissen zu den Grundlagen des journalistischen Handwerks für die PR-Praxis anzuwenden. Anhand der Analyse von Pressemitteilung, Pressemappe und Pressespiegel erfahren die Teilnehmer, welche Voraussetzungen für die journalistische Textproduktion geschaffen werden sollte.
Lehrinhalt und Studienverlauf
- Welche Journalistische Textsorten für welchen Inhalt - Die tatsachenbetonten Darstellungsformen: Vermittlung der Textelemente von Nachricht, Bericht, Feature, Magazinstory; Analyse der Textsorten anhand ausgewählter Beispiele; Übung: Aus einer Pressemitteilung eine Meldung verfassen - Die erzählenden Darstellungsformen: Vermittlung der Textelemente von Interview, Porträt, Reportage; Übung: Adaption eines Interviews für die Printausgabe eines Stadtmagazins - Die meinungsbetonten Darstellungsformen: Vermittlung der Textelemente von Kommentar und Glosse, Feuilleton, Kritik und Betrachtung; Analyse von Textsorten anhand ausgewählter Beispiele - Die Rezension: Übung: Schreiben einer Rezension - DOs & DON'Ts des journalistischen Schreibens
05.02.2020 - 11.03.2020

Komposition: Nachhilfe für Popmusiker

6 Wochen
Abendkurs
FB AUDIO
AS1101
Details ▼

Beschreibung

Die folgende Situation dürfte nahezu jeder Band bekannt sein: man hat eine richtig knackige musikalische Idee gefunden, doch dann stellt sich plötzlich die Frage nach dem „wie geht es jetzt weiter“. Man steckt fest, der Fortgang des Songs gerät ins Stocken und schließlich macht sich totale Frustration breit. Es geht nicht weiter und letztlich scheitert man nicht am musikalischen Talent, sondern an den rein handwerklichen Fähigkeiten. Unabhängig vom musikalischen Stil bedarf es beim Komponieren immer eines Plans und einer Logik, die das gesamte Stück zusammenhält und letztlich auch auszeichnet. Zudem gehört eine gesunde Portion kompositorischen Handwerks dazu, das dem Komponierenden aus solchen festgefahrenen Situationen heraushelfen soll. Dies soll Schritt für Schritt in diesem Kurs erarbeitet werden.
Lehrinhalt und Studienverlauf
- Erarbeitung/Rekapitulation von Basics (Tonleitern und Skalen, Akkordbildung etc.) - Einführung in die Pop-Harmonielehre (Kadenzen, typische Formeln etc.) - Praktisch-spielerische Umsetzung an der DAW - Analyse ausgewählter Stücke hinsichtlich Form und Dramaturgie (Aufbau, Songstrukturen) - Arrangement-Techniken (Bassline, Klaviersatz, Bläsersatz, Streichersatz) - Schrittweise Erarbeitung eines Arrangements/eines Songs
05.02.2020 - 11.03.2020

Kulturmanagement

6 Wochen
Abendkurs
FB MEDIEN
AS3110
Details ▼

Beschreibung

Die Aufgabe von Kulturmanagement ist es, Kunst- und Kulturproduktionen sowie Kunst- und Kulturevents zu ermöglichen und einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Die Weiterbildung widmet sich betriebswirtschaftlichen Grundkenntnissen, den Grundlagen des Marketings, dem marketing über Social Media und dessen Instrumenten zu Positionierung eines kulturellen künstlerischen Angebots, der Kulturförderung, sowie administrativen, finanziellen, aber auch politischen Rahmenbedingungen, die sowohl die Kunst- und Kulturproduktion als auch die Kulturbetriebe, betreffen. In dieser Weiterbildung werden Kernkompetenzen in den Bereichen PR, Marketing, Social Media, strategische Konzeption, Marketing, Crowdfunding, Sponsoring, Kulturförderung, Medienrecht, etc. vermittelt.
Lehrinhalt und Studienverlauf
- Berufsbild, Arbeitsfelder, Tätigkeiten und Aufgaben, Entwicklung - Grundlagen Kommunikation, Public Relations, PR 2.0, Marketing, Social Media Relations - Grundlagen Medienrecht,Urheberrecht, Leistungsschutzrecht, Kulturrecht - Grundlagen BWL, Budgetierung, Finanzmanagement, Projektmanagement, Eventmanagement, - Grundlagen Kulturökonomik, Kulturbetriebe, Kulturförderung, Kulturstiftungen, - Sponsoring - Crowdfunding, Fundraising - Grundlagen strategische Konzeption, Marketing, PR - Kulturbetriebe, Institutionen und Organisationen
05.02.2020 - 11.03.2020

Mediencoaching / Interviewtraining

6 Wochen
Abendkurs
FB MEDIEN
AS3108
Details ▼

Beschreibung

Nicht nur für Führungskräfte und Pressesprecher, die im Rampenlicht stehen wird der Umgang mit Medien immer bedeutender. Der Umgang mit Medien will gelernt sein und das passiert natürlich nicht an einem Tag. Es können formale Grundlagen erarbeitet werden, welche größere Sicherheit schaffen. Dazu gehört der klassische Fragebogen (abgestimmt auf Künstler/Medium), welcher durchgearbeitet wird, damit die Basisfragen bzw. -antworten sitzen. Darüber hinaus gibt es immer neuralgische Punkte und schwierige Themen - solche deren Antworten wohlüberlegt sein sollten und die man besser vorher parat hat. Jedes Medium und jedes Genre unterscheidet sich, so haben Radio-Interviews eine andere Qualität als Fernsehinterviews oder Pressegespräche. Fachzeitschriften wollen anders bedient werden als Lifestyle Magazine oder die Feuilletons der Tageszeitungen. Im Fernsehen kommt noch die Schwierigkeit der Sichtbarkeit hinzu. Optimierte Stimme, Rhetorik, Gestik und Körpersprache sind in diesem Zusammenhang von erheblicher Bedeutung. Wie wirke ich vor Mikro und Kamera noch besser? Wie bringe ich meine Botschaft klar und verständlich rüber? Wie muss ich argumentieren und agieren, um im Interview überzeugend zu sein? Im Rahmen dieses Bildungsangebotes wird die Souveränität vor Mikrofon und Kamera vermittelt, sowie die Formulierung klarer Botschaften, die gehört werden. Es soll die Persönlichkeit gestärkt werden. Eine alte Weisheit: Eigenwahrnehmung und Fremdwahrnehmung sind oft nicht identisch. Gute Vorbereitung schafft Sicherheit und vermeidet Fehler, die womöglich nur schwer wieder gut zu machen sind. Im Medientraining werden Interviewsituationen geübt, bis sie beherrscht werden. Übrigens: Die meisten Inhalte lassen sich auch für überzeugende Präsentationen anwenden.
Lehrinhalt und Studienverlauf
Bausteine der Medienrhetorik / Abbau von Hemmungen gegenüber Kamera und Mikrofon / Aufbau eines professionellen Verhaltensrepertoires / Authentizität / Konkret statt allgemein reden / Vorbereitung auf Schlüsselsituationen im Umgang mit Presse und Medien / Botschaften trotz Zeitknappheit vermitteln / Vorbereitung auf Krisensituationen / Professioneller Umgang mit Medienvertretern /
05.02.2020 - 11.03.2020

Motiondesign mit Adobe After Effects CC

6 Wochen
Abendkurs
FB FILM
AS4102
Details ▼

Beschreibung

Adobe After Effects ist der Branchenstandard für Motiondesign Produktionen. Das Programm wird für die Umsetzung professioneller Grafikanimationen und Spezialeffekte genutzt, in der Erstellung von Fernseh- und Kinowerbung, Produktpräsentationen, sowie Special Effects bei Video- und Filmproduktionen eingesetzt. Anhand von vielen praktischen Übungsbeispielen - wie der Umsetzung von 2D-Infografik und Logoanimationen, Titelanimationen, themenbezogenen Event- und Stagevisuals sowie der Produktion eines Event Trailers - werden spezielle Arbeitstechniken und Workflows vermittelt. Dabei erhalten die Teilnehmer Kenntnisse über einen kompletten Produktionsablauf von der Konzeption und Previsualisierung, Projektorganisation bis hin zur Umsetzung und Finalisierung. Der Kurs "Motiondesign mit After Effects" richtet sich an fortgeschrittene Anwender sowie an professionelle Teilnehmer.
Lehrinhalt und Studienverlauf
- praktische Umsetzungen: - 2D Infografik- und Logoanimationen auf der Basis von gelayerten Photoshop- und Illustrator-Dateien. - Titelanimationen im 2D- und 3D-Raum - Umsetzung eines Event Trailers - Eventvisuals / themenbezogene Stagevisuals - Arbeitstechniken : - Animationstechniken im 2D- und 3D-Raum - Einsatz verschiedenster komplexer Effektkombinationen - Maskierungs- und Compositingtechniken - Textwerkzeug - Einsatz von Musik und Soundeffekten, audiovisuelle Synchronisation - effektive Projektorganisation - Brainstorming Tool - Export in geeignete Videoformate zur Distribution bei YouTube, dem Einsatz in der Werbung, im TV sowie in Event-, Messe-, Ausstellungskontexten und anderen Anwendungsbereichen - Betrachtung und Analyse von Anwendungsbeispielen - Beratung für die Realisierung eigener Filme
Navigation
Informationen