404
Kurse

Audio Bearbeitung – EQ, Dynamics, FX

3 Wochen
Weiterbildung
FB AUDIO
WB1012

Beschreibung

Die Bearbeitung und Verbesserung von Audio Signalen und Tonmischungen ist der Wunsch jedes Audio Produzenten.

Die Frequenz- und Dynamikbearbeitung, sowie das Hinzufügen von Effekten hat großen Einfluss auf die Wirkung von Audio und die Qualität, und ist somit ein unverzichtbarer Arbeitsprozess in der Herstellung jeglicher Audio Produktion.
In diesem Kurs geht es um Frequenzen und EQs, Dynamics und FX.

Mit der Bearbeitung von Frequenzen durch EQ werden Fehler korrigiert oder Klanggestaltungen erreicht. Mit der Dynamikbearbeitung lassen sich sowohl tontechnische Aspekte wie Pegelspitzen, Durchschnittslautstarke, Dynamik Anpassungen etc. angehen, als auch künstlerische Aspekte wie Transienten Bearbeitung, Nachhall, Einbettung in den Audio Mixdowns etc. verändern. Effekte können Audiosignale von natürlich bis spacig verändern.

In diesem Kurs werden die Grundlagen in Theorie und Praxis anhand von Beispielen vermittelt. Es werden die Auswirkungen von Frequenzen, Dynamik, Tiefenstaffelung und Effekten auf einen guten Mixdown aufgezeigt.

Lehrinhalt und Studienverlauf

- Frequenzkunde. Frequenzen im musikalischen und gestalterischen Kontext
- Frequenzbereiche von Stimmen, Klängen und Instrumenten, Obertöne
- EQ. Analoge/Digitale Konzepte, Graphischer, semi- und vollparametrischer EQ, Filterarten
- EQ Richtlinien und Übungen, technischer und Gestalterischer Einsatz
- Dynamics. Original-, System- und Programmdynamik, Transienten, Schwingungsphasen
- Kompressor, Limiter, De-Esser
- Kompressor Übungen, Vorgaben und Richtlinien. Klanggestaltung mit dem Kompressor
- Hall. Grundlagen der Räumlichkeit. Gängigen Hall Parameter, Technische und Gestalterischer Einsatz
- Diverse Audio Effekte und Werkzeuge

Navigation
Informationen