404
Kurse

Adobe After Effects – Compositing und Motiondesign

3 Wochen
Weiterbildung
FB 3D/GAME
WB2007

Beschreibung

Adobe After Effects ist das Standardprogramm für professionelle Grafikanimationen und Spezialeffekte. Es wird für die Erstellung von Motiondesign Videoclips, Fernseh- und Kinowerbung, Stage- und Eventvisuals, Produktpräsentationen sowie Special Effects bei 3D, Video und Filmproduktionen eingesetzt.

Die Teilnehmer erhalten einen Überblick zu den Themen Animation, Kamera und Beleuchtung, Effekte, 3D Funktionen, und das Compositing von Videomaterial mit Grafiken und Animationen. Dazu werden theoretische Grundlagen vermittelt und praktische Übungen umgesetzt.

Neben der Erklärung der Programmoberfläche, Werkzeugen und Funktionen von Adobe After Effects, wird Motiondesign anhand von praktischen Beispielen erlernt und umgesetzt.

Lehrinhalt und Studienverlauf

After Effects
- Übersicht über den Postproduktionsworkflow
- Vorstellung Praxisbeispiele Motiongraphics
- Programmoberfläche, Werkzeuge und Funktionen
- Einführung Animationsgrundlagen: Erstellung von Kompositionen, Keyframe basiertes Animieren
- Logo Animationen
- Effektsektion und Effektgruppen
- Verwendung von Adjustment Layern
- Special Effects, Visual Effects
- verschachtelte Kompositionen
- Transparenzen in Adobe After Efffects
- Maskenwerkzeuge
- Keying
- Timeremapping, Geschwindigkeitsänderungen von Videospuren
- 3D Funktionalität

Motiondesign
- Einführung Motiondesign
- musikalische Grafik (Synästhesie von Form, geometrischen Formen und Musik)
- Synchronisation von Sound und Animationsparametern mittels Expressions
- Cinemagraph Animationen in Adobe After Effects
- Animation von Bauchbinden, Infografiken
- 2D und 3D Kameratracker
- Motiondesign Trailer

Navigation
Informationen