Adobe CERTIFIED EXPERT Premiere Pro CC (ACE)

Adobe CERTIFIED EXPERT Premiere Pro CC (ACE) Weiterbildung

Adobe CERTIFIED EXPERT Premiere Pro CC (ACE) Weiterbildung

BESCHREIBUNG

Adobe Premiere Pro ist ein Videobearbeitungsprogramm für unterschiedlichste Ausgangsmedien bis hin zum Export in eine Vielzahl an Medienformaten. .
Das Adobe Zertifikat ist eine Möglichkeit, andere verständlich und zielgerichtet über die eigenen Qualifikationen zu informieren. Diese branchenweit anerkannte Zertifizierung steht für eine hohe Qualität und ist ein Nachweis der Kompetenz in der Anwendung führender Produkte von Adobe. Dazu hat Adobe verschiedene Untersuchungen durchgeführt, um das Maß an Medienkompetenz zu ermitteln, das Schüler und Studierende für die Gestaltung effektiver Kommunikation mit digitalen Werkzeugen benötigen. Dabei wurden auf der ganzen Welt Lehrkräfte und Kreativprofis befragt und Unternehmen sowie Bildungseinrichtungen herangezogen. Das Ergebnis dieser Untersuchungen spiegelt sich in Thematik und Struktur der Prüfung wider.
Die in diesem Kurs gelehrten Fertigkeiten und Kenntnisse werden in der den Kurs abschließenden ACE Prüfung zu Adobe Premiere Pro abgefragt.
Ein Adobe Zertifikat ist gegenüber Geschäftskunden als auch Arbeitgebern ein Qualitätsnachweis und wird auch durch das starke Marken-Image von Adobe gestützt. Arbeitgeber schätzen die Zertifizierung als Auswahlkriterium bei der Besetzung einer Stelle mit dem richtigen Kandidaten, sowie zur schnelleren Einschätzung der Fähigkeiten eines Bewerbers oder sehen darin eine Möglichkeit der Weiterbildung zur Unterstützung und Förderung von Mitarbeitern.

LEHRINHALT UND STUDIENVERLAUF

– Themenbereich 1: Projektanforderungen. UE32
Zweck, Zielgruppe und zielgruppenspezifische Anforderungen an ein Video | Für den Zweck und die Zielgruppe des Videos relevanter Inhalt | Gängige Copyright-Bestimmungen (Begriffe, Genehmigungen und Zitate aus urheberrechtlich geschütztem Material) | Produktionsplanung und Projektverwaltung
– Themenbereich 2: Design-Elemente für Videos. UE32
Organisation und Planung von Videos | Allgemeine Richtlinien für Videoaufnahmen | Visuelle Techniken zur Aufwertung von Videos | Hinzufügen von Audio und Standbildern | Abstimmung der Pläne für Design und Inhalt
– Themenbereich 3: Funktionen von Adobe Premiere Pro. UE 20
Elemente der Premiere Pro-Benutzeroberfläche | Funktionsweise der Elemente von Premiere Pro | Einrichtung und Anpassung des Premiere Pro-Arbeitsbereichs
– Themenbereich 4: Videobearbeitung mit Adobe Premiere Pro. UE 32
Import von Medien | Organisation und Verwaltung von Video-Clips | Zuschneiden von Clips | Umgang mit Audio | Umgang mit Überlagerungen (Text, Formen u. Ä.) | Hinzufügen und Verwalten von Effekten und Überblendungen
– Themenbereich 5: Export von Videos mit Adobe Premiere Pro. UE 12
Exportoptionen für Videos | Vorgehensweise beim Export von Videos aus Premiere Pro

Broschüre Adobe CERTIFIED EXPERT Premiere Pro CC (ACE) PDF DOWNLOAD

DAUER DER WEITERBILDUNG

1 Monat Vollzeit

UNTERRICHTSZEITEN

Montag – Dienstag: 9:00 – 15:30 Uhr
Mittwoch – Freitag:  9:00 – 14:45 Uhr

VORAUSSETZUNGEN

Schulabschluss: Spezieller Schulabschluss nicht erforderlich.
Vorkenntnisse je nach Weiterbildung:
Computerkenntnisse, Englischkenntnisse, Künstlerische-, Gestalterische-, Musikalische-, Technische Begabung, Kreativität, Zeichnen, Organisationstalent, Intaktes Gehör.

ABSCHLUSS

Adobe CERTIFIED EXPERT Premiere Pro CC (ACE)

ADOBE Zertifikat

FÖRDERUNG UND FINANZIERUNG

Die WAVE AKADEMIE für Digitale Medien ist ein nach AZAV zertifizierter Bildungsträger, sodass die Weiterbildung Adobe CERTIFIED EXPERT Premiere Pro CC (ACE) mit einem Bildungsgutschein durch einen Kostenträger, wie die Agentur für Arbeit, das Jobcenter oder die DRV gefördert werden kann.

Informationen hierzu und eine Übersicht der Finanzierungsmöglichkeiten sind auf der Seite Finanzierung aufgeführt.

LEHR- UND LERNMATERIAL

Jeder Student bekommt während der Weiterbildung einen eigenen Computerarbeitsplatz mit der benötigten Software und die fachspezifische Technik gestellt. Alle für die Weiterbildung benötigten Lehr- und Lernmittel sind in den Weiterbildungskosten inbegriffen.

Navigation
Informationen