404
Kurse
MASTERCLASS: Metal!
2 Tage
Masterclass
FB AUDIO
MC1009
Beschreibung
Harris Johns hat vor allem in den 80ern wichtige Produktionen im Thrash- Speed- und Deathmetalbereich betreut und vermittelt seine Erfahrungen. Für eine Musikproduktion im Bereich Metal werden viele Kenntnisse und eine gute Vorbereitung benötigt. Der Stil der Band, die Musiker, die Zielgruppe und die Erwartungen der Auftraggeber sollten eingeschätzt werden und ein passendes Studio gefunden werden. Der Zeitplan muss passen. Die Instrumente und Verstärker müssen gecheckt werden, brauchbare Mikrofone müssen optimal plaziert werden. Nach den Aufnahmen der Basictracks, müssen die besten Versionen ausgesucht und editiert werden. Präzision ist bei Metal wichtig, aber auch Agression und Rauheit. Bei den Overdubs von Gitarren, Gesang sollte das beste aus den Musikern herausgeholt werden. Für die Abmischung sollte man mit einem Titel, der für die Produktion typisch ist, eine Vorlage. erstellen auf deren Grundlage die Besonderheit der einzelnen Titel herausgearbeitet werden. Nicht nur die technischen und künstlerischen, sondern auch psychologische Aspekte sind wichtig. Die Musiker müssen sich optimal entfalten können. Der Kurs ist an Teilnehmer mit Grundkenntnissen in Tonstudiotechnik gerichtet. Lernmethode: Planung, Handhabungstraining, Übungen, Demonstrationen, Diskussionen.
Lehrinhalt und Studienverlauf
Metal vom Beginn bis zur Gegenwart /Was hat sich im Lauf der Jahre geändert? Was wird heute erwartet? / Wie kommt man an Jobs und Aufträge, wie kann man sich promoten? / Planung von Metalproduktionen / Was ist der Unterschied zu einer Popmusikproduktion / Wieviel analoge Technik ist sinnvoll und möglich? / Grundlagen der Instrumentenkunde und der Verstärkertechnik / Abhören im Studio, welche sind für Metal geeignet? Es kann auch mal laut werden / Auffrischung der Kenntnisse in Harddiskrecording mit ProTools und Cubase / Mikrofonierung / Routing und Mikrofonverstärkung / Mischpult und DAW / Plugins und Outboardequipment für die Aufnahme / Kopfhörer, Kopfhörerverstärker und Kopfhörermix / Mikrophon- und/oder Line-Aufnahme / Kontrolle von Intonation und Timing / Editieren / Roughmix, Zweck und Umfang / Schlagzeugkorrekturen (Elastic Audio) und Samples (Drumagog) / Melodyne bzw. Autotune / Abmischung in the box oder auf einem Mischpult / Plugins, Hallgeräte, Outboard-Effektgeräte, Kompression. Limiter, Noisegates / Räume, Hall, Delay / Dynamic und Frequenzen / Mixdown in ProTools / Es werden Beispiele von Metal-Produktionen in the making vorgeführt
Dozent
Harris Johns
Dozentenbeschreibung
Harris Johns arbeitet seit 1978 als Tonmeister. Er ist bekannt für Punk- & Metalproduktionen, hat aber auch Pop, Jazz & Weltmusik eingespielt. In den 80ern war er der meistgebuchte Produzent für Punk & Metal in Europa. Von seinen bisher ca. 350 betreuten Alben sind 170 dem Punk- und 130 dem Metal-Bereich zuzuordnen (Stand 2016).
Navigation
Informationen