404
Kurse
MASTERCLASS: Drehbuch schreiben
2 Tage
Masterclass
FB FILM
MC4004
Beschreibung
In diesem zweiten Schritt des dreiphasigen Aufbaues, der aber auch unabhängig gewählt werden kann, sollen die TeilnehmerINNEN ihre Drehbuchideen optimieren und zwei Präsentationsformen, Pitch und Exposé herausziehen können. Auch hier - deshalb ist eine termingerechte Abgabe der Drehbuchskizze (max. 3 Seiten!) wichtig – sollen die Ideen „gespiegelt“ werden, d.h. die Teilnehmer lernen zu ihrem eigenen Vorteil, andere Stoffe konstruktiv zu kritisieren und für sie Lösungsmöglichkeiten zu entwickeln. Besonderes Augenmerk gilt in dieser Phase der Figur, der Wahrung der Perspektive und Ansätzen für einen „Character-arc“, dem Grundkonflikt, dem sog. „theme“ (das nicht mit dem landläufigen „Thema“ zu verwechseln ist), dem „setting“ und Ansätzen für eine Struktur (daily routine, point of attack mid-point und III. Akt). Am Ende stehen ein Pitch und ein optimiertes Exposé.
Lehrinhalt und Studienverlauf
- Von der hölzernen zur glaubhaften, dreidimensionalen Figur: Soziologie, Physis und Psyche als Kategorien - Character arc: quasi-therapeutisches Verändern zum Besseren einer Figur - Konflikte: Treibstoff der Narrative - Der Maßstab und die Konsistenz sind entscheidend: das Settiing - Das Theme: unterhaltende Erörterung eines psycho-philosophischen Dilemmas - Struktur: eine Achterbahnfahrt für das Publikum - Was ist für einen Pitch zu beachten?!
Dozent
Torsten Löhn
Dozentenbeschreibung
Torsten Löhn hat nach seinem Filmwissenschafts- und Kunstgeschichtsstudium an der dffb Regie und Drehbuch studiert. Er hat mit PAULE UND JULIA einen Kinospielfilm gedreht, für ZDF und SAT1 Regie geführt und mit AM GLEIMTUNNEL als Produzent & Regisseur einen Dokfilm ins Kino gebracht. Seit 2010 ist er ausgebildeter Dramaturg.
Navigation
Informationen