FB 3D / GAME

FB 3D/GAME

FB 3D/GAME

Die Spielebranche sowie die 3D Visualisierung ist eines der dynamischsten Segmente der Medienwirtschaft und hat sich in den letzten Jahren rasant entwickelt. Neue Spielefirmen entstehen, expandieren, ausländische Firmen lassen sich in Deutschland nieder. Neben Hamburg erlebt Berlin als Standort immer größere Beliebtheit. Um sich auf dem wachsenden Markt etablieren zu können, ist die Nachfrage an qualifizierten Fachkräften höher denn je.
Gleichzeitig entwickelt sich Berlin zu einem der Zentren Europas für Start-Ups und kleine Spieleschmieden, die die kreativen und künstlerischen Grenzen von Spielen neu ausloten und damit die Trends von morgen bestimmen.

Ob ein Spiel erfolgreich wird, hängt aber nicht von technischer Ausstattung und Finanzreserven ab, sondern von den Machern, ihrem Talent und ihrem Know-How:
Da die Entwicklung eines Spiels so vielseitig und komplex ist, werden daher gut ausgebildete Kräfte gesucht, die entweder künstlerische, kreativ-analytische, technische oder organisatorische Fähigkeiten mitbringen:
3D Artists, Game Designer, Programmierer sowie Producer sind die Fundamente eines erfolgreichen Entwicklerteams.

AUSBILDUNG

Für diese Berufe bietet die WAVE AKADEMIE für Digitale Medien im Fachbereich 3D/GAME Ausbildungen an, die jeweils als ein- oder zweijährige Ausbildung belegt werden können:

3D ARTIST 2 Jahre | GAME ART (GA) 1 Jahr
GAME DESIGNER 2 Jahre | GAME DESIGN (GA) 1 Jahr
GAME PROGRAMMER 2 Jahre | GAME PROGRAMMING (GP) 1 Jahr
GAME PRODUCER 2 Jahre | GAME PRODUCING (GPro) 1 Jahr

GAME DESIGNER:

Der Game Designer ist für die Konzeption der Spielidee, das Entwickeln des Regelwerks und der Story sowie für den Bau der Level zuständig. Der Schwerpunkt ist kreativ analytisch.

3D ARTIST:

Der Artist ist für die grafische Seite des Spielprojektes zuständig. Er fertigt Konzeptskizzen, 3D Modelle, Animationen sowie Spezialeffekte an. Seine Expertise ist gefragt, um dem Spiel einen einzigartigen Look zu verleihen. Der Schwerpunkt ist visuell kreativ.

GAME PROGRAMMER:

Der Programmierer setzt die Spielidee des Game Designers in Form eines Programms um, er sorgt dafür dass das Spiel auf verschiedenen Plattformen einwandfrei läuft. Der Schwerpunkt ist technisch analytisch.

GAME PRODUCER:

Der Producer ist für die Planung und Organisation des Projektes zuständig. Er hat Termine und Aufgaben im Auge und sorgt für das Einhalten von Qualitätszielen. Durch sein Management-Wissen sorgt er zudem für das finanzielle Fundament des Projektes. Der Schwerpunkt ist organisatorisch kommunikativ.

Die Ausbildungen ermöglichen es den Absolventen, auch in anderen Bereichen des Digital Entertainment erfolgreich Fuß zu fassen.

WEITERBILDUNG 3D/GAME

Die WAVE AKADEMIE für Digitale Medien bietet zusätzlich Weiterbildungskurse, die allen Wissensstufen gerecht werden: Sowohl für den Quereinsteiger, der von der Pike auf professionelle Spieleentwicklung lernen will, als auch für den erfahrenen Entwickler der sein Wissen vertiefen möchte gibt es Kurse, die von der Länge und den Inhalten diesen Anforderungen gerecht werden.

Navigation
Informationen